8.1.

Erbschaften und Schenkungen aus Sicht von Unternehmen und Hausbanken rechtzeitig planen und umsetzen

Art

Seminar

Teilnehmerkreis

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im gewerblichen Aktivgeschäft, die mit steuerlichen Problematiken bei Erbschaften und Schenkungen bei der Begleitung von Gewerbe- bzw. Firmenkunden konfrontiert werden.

Leitung

StB. Michael Bökamp

Dauer

1 Tag

Möglicher Ort

Bei Ihnen vor Ort, Schaaf Learning Camp oder Online

Mindestteilnehmer­zahl

4

Ziel

Ziel der Veranstaltung ist es, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern zunächst wesentliche steuerliche Aspekte bei Erbschaften und Schenkungen zu vermitteln, ausgewählte steuerliche Problematiken in diesem Themenkreis zu skizzieren sowie mögliche Konsequenzen aber auch Lösungsansätze aufzuzeigen und Ideen für Besprechungspunkte mit Kunden geben.

Inhalt

Hintergründe:

Privatvermögen oder Unternehmensvermögen werden meist spät oder teils auch gar nicht zu Lebzeiten an Kinder (o. ä.) übertragen. Dies führt in der Regel zu erheblichen Erbschaft-/Schenkungsteuerbelastungen. Diese gilt es durch frühzeitige Sensibilisierung des Gewerbe- bzw. Firmenkunden im Interesse des Kunden aber auch der finanzierenden Hausbank zu vermeiden.

Inhalt:

Grundzüge der Erbschaft- und Schenkungsteuer – ein kurzer Überblick

Ausgewählte (steuerliche) „Knackpunkte“

  • Was tun, wenn nicht liquides Vermögen vererbt bzw. verschenkt wird?
  • Übertragung von Vermögen, welches nur einem Ehepartner gehört, auf die Kinder – ein nach wie vor weit verbreitetes Phänomen
  • Ist die Erbfolge steuerrechtlich adäquat geregelt?
  • Der optimale Zeitpunkt: wann sollte Unternehmensvermögen übertragen werden?
  • Was tun, wenn ein Erbe nicht unternehmerisch tätig sein möchte? – Das Problem der steuerlichen Gleichbehandlung bei der Vermögensverteilung

Wesentliche neue Regelungen im Erbschaftsteuer- bzw. Schenkungssteuergesetz bei Unternehmensvermögen

Arbeit mit Praxisbeispielen bzw. –fällen

Ihr Angebot für dieses Seminar anfordern:

Füllen Sie dieses Kontaktformular in fünf einfachen Schritten aus und Sie erhalten unser unverbindliches Angebot.

Tragen Sie hier Ihren Vor- und Nachnamen ein:

Wie können wir Sie ggf. persönlich erreichen?

Wenn Sie möchten, tragen Sie hier Ihre Firma ein:

Informationen, die für uns wichtig sein könnten, teilen Sie uns bitte hier mit:

Raum für weitere Informationen bzw. Fragen?

Durch die Eingabe Ihrer persönlichen Daten in dieses Formular erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Angaben einverstanden.
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.