5.1.3.

Professionelle Sanierungsbetreuung

Art

Seminar

Teilnehmerkreis

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Bereichen Kreditanalyse, Kreditsekretariat, Intensivbetreuung, Sanierung sowie aus der Rechtsabteilung und Kreditrevision.

Leitung

Dipl.-Kfm. Peter Schaaf, Ralf Jansen

Dauer

2-3 Tage

Möglicher Ort

Bei Ihnen vor Ort, Schaaf Learning Camp oder Online

Mindestteilnehmer­zahl

4

Ziel

Sie erhalten einen Überblick, wie sich Unternehmenskrisen sowie Krisenengagements typischerweise entwickeln und wie diese erkannt werden können.

Sie trainieren, geeignete Ad-hoc-Maßnahmen zur Stabilisierung der Situation abzuleiten und umzusetzen sowie Anforderungen an Sanierungskonzepte von externen Beratern zu erstellen. Sie können (alternative) Strategien für Problemkreditengagements für Ihr Haus entwickeln und die entsprechenden Vor- und Nachteile abwägen. Sie kennen die Umsetzungserfordernisse und Controllingerfordernisse von Sanierungsmaßnahmen

Inhalt

Entstehungsgründe und Entwicklungsphasen von Unternehmenskrisen und Krisenengagements – Ein Überblick

Von der Identifikation von Sanierungsengagements bis zur ersten Strategie für das Kreditengagement

  • Indikatoren zur Früherkennung von Sanierungsengagements
  • Kurzcheck von Engagements (vor dem Kundengespräch)
  • Ableitung möglicher Engagementstrategien und Maßnahmen (Konzeptphase)
  • Einbindung externer Berater
  • Das Kundengespräch als weiterer Indikator für die Überleitung des Engagements in die Sanierungsabteilung

Umsetzung und Begleitung erster Ad-hoc-Maßnahmen zur Stabilisierung des Engagements

(Erste) Sanierungsbegleitung durch externe Berater

Typischer Ablauf einer mittelstandsorientierten Sanierungsbegleitung

  • Phase I: Der aktuelle Ist-Status – Wie schlimm ist es wirklich?
  • Phase II: Die ersten betriebswirtschaftlichen Sanierungsmaßnahmen
  • Die Kommunikation von Kunde, Berater und Sparkasse und Abstimmung mit der weiteren Bank sowie die Abstimmung der weiteren Vorgehensweise

Die weiteren Schritte –Vom Sanierungskonzept zur internen Sanierungsstrategie

  • Definition der weiteren kreditwirtschaftlichen Sanierungsschritte
  • Anforderungen an Sanierungskonzepte
  • Wie kann ein Sanierungskonzept von der Sparkasse plausibilisiert werden? Sicht eines Praktikers

Beschluss- und vertragsmäßige Umsetzung im Außenverhältnis

Umsetzung und Controlling von Sanierungsmaßnahmen

Der Abschluss: War die Sanierung erfolgreich? – Konsequenzen

Arbeit mit Fallstudien in Anlehnung an Echtfälle aus unserer Beratungspraxis

Ihr Angebot für dieses Seminar anfordern:

Füllen Sie dieses Kontaktformular in fünf einfachen Schritten aus und Sie erhalten unser unverbindliches Angebot.

Tragen Sie hier Ihren Vor- und Nachnamen ein:

Wie können wir Sie ggf. persönlich erreichen?

Wenn Sie möchten, tragen Sie hier Ihre Firma ein:

Informationen, die für uns wichtig sein könnten, teilen Sie uns bitte hier mit:

Raum für weitere Informationen bzw. Fragen?

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.