8.2.

Rechtliche Einbindung von Familienangehörigen in das Unternehmen

Art

Seminar

Teilnehmerkreis

Unternehmerinnen und Unternehmer sowie Mitarbeiterinnen  und Mitarbeiter  im  gewerblichen Aktivgeschäft die eine „juristische Orientierung“ bezüglich der Einbindung der Unternehmerfamilie in den Geschäftsalltag erhalten wollen.

Leitung

Rechtsanwalt Georg M. Hartmann

Dauer

1 Tag

Möglicher Ort

Bei Ihnen vor Ort, Schaaf Learning Camp oder Online

Mindestteilnehmer­zahl

4

Ziel

Das Seminar vermittelt einen praxisorientierten (ersten) Überblick, wie die Familie juristisch sinnvoll in das Unternehmen eingebunden werden kann.

Inhalt

Hintergründe:

Oftmals ist der Hausbank nur zum Teil bekannt, wer  im  Unternehmen  tatsächlich  die  „Fäden in der Hand hat.“ Denn: Geschickte Ehegatten könnten in der Lage sein, das Kreditrisiko auf den Partner umzuwälzen. Wäre dies nicht auch bei der Bonitätseinschätzung und der Ratingnote mit zu berücksichtigen? Diese und andere Fragestellungen werden im Seminar thematisiert.

Darstellung typischer juristischer „Problemfelder“ in Familienunternehmen

Was ist eine Ehegatteninnengesellschaft?

Blicke „Hinter die Kulissen“

  • Steckt wirklich hinter jedem erfolgreichen Mann/Frau eine erfolgreiche Frau/ Mann?
  • Warum der Unternehmer/die Unternehmerin den Partner genau an dieser oder jener Stelle im Unternehmen einsetzt/ausgrenzt oder einsetzen soll und ausgrenzen soll? Was steckt dahinter?
  • Wie kann die aktive Mitarbeit des Lebenspartners juristisch optimal umgesetzt werden?
  • Wird bei Ehegatten „zwingend“ ein Ehevertrag benötigt?
  • Kinder im Unternehmen – juristische Gestaltungsmöglichkeiten

Betrachtung der Betriebsaufspaltung aus juristischer Sicht

  • Betriebsaufspaltung mit der Unternehmerin/dem Unternehmer
  • Betriebsaufspaltung mit dem Ehepartner
  • Stolpersteine „Generationswechsel“ und „Anteilsübertragung“
  • Juristische Tipps bei der Übertragung des Unternehmens
  • Juristische Möglichkeiten zur Gestaltung des Generationswechsels in der Familie.
  • Die Scheidung – das „Aus“ des Unternehmens?

Praxisbeispiele

Ihr Angebot für dieses Seminar anfordern:

Füllen Sie dieses Kontaktformular in fünf einfachen Schritten aus und Sie erhalten unser unverbindliches Angebot.

Tragen Sie hier Ihren Vor- und Nachnamen ein:

Wie können wir Sie ggf. persönlich erreichen?

Wenn Sie möchten, tragen Sie hier Ihre Firma ein:

Informationen, die für uns wichtig sein könnten, teilen Sie uns bitte hier mit:

Raum für weitere Informationen bzw. Fragen?

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.