3.2.3.

Typische bilanzpolitische Instrumente in der Handels- und Steuerbilanz

Art

Seminar

Teilnehmerkreis

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im gewerblichen Aktivgeschäft, die bereits mit der Auswertung von Bilanzdaten vertraut sind.

Leitung

Dipl.-Kfm. Peter Schaaf

Dauer

1 Tage

Möglicher Ort

Bei Ihnen vor Ort, Schaaf Learning Camp oder Online

Mindestteilnehmer­zahl

4

Ziel

Durch die Einführung des Bilanzrichtlinienmodernisierungsgesetzes (BilMoG) ist die bis dahin im Mittelstand oftmals erstellte Einheitsbilanz praktisch Geschichte geworden. Das bis dahin dominierende Maßgeblichkeitsprinzips der Handelsbilanz für die Steuerbilanz gilt zwar grundsätzlich weiterhin, hat aber an „Dominanz“ spürbar verloren.

In dieser Veranstaltung werden die bei mittelständischen Unternehmen gängigen bilanzpolitischen Instrumente, sowohl für die Handelsbilanz als auch für die Steuerbilanz, dargestellt und miteinander verglichen. Weiterhin wird über deren Tragweite diskutiert.

Inhalt

Auswirkungen der bilanzpolitischen Instrumente auf den Ertragsausweis, das Bilanzbild bzw. die Liquidität der Unternehmen

Darstellung und Diskussion der wesentlichen bilanzpolitischen Instrumente bei Einzelabschlüssen nach Handelsrecht

Darstellung der wesentlichen bilanzpolitischen Instrumente bei Einzelabschlüssen nach Steuerrecht

Wie können die vom Kunden verfolgten bilanzpolitischen Ziele aus Sicht  der Hausbank erkannt werden? Maßgeblichkeit der handelsrechtlichen  Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung für die steuerliche Gewinnermittlung

Exkurs: „Bilanzpolitik“ bei Einnahmen- und Überschussrechnungen sowie  bei unterjährigem  Datenmaterial  mit  den  betriebswirtschaftlichen  Auswertungen (DATEV-BWA)

Diskussion über Checklisten zur Erkennung und Beurteilung der bilanzpolitischen Instrumente

Arbeit mit Fallstudien in Anlehnung an Echtfälle aus unserer Beratungspraxis

Ihr Angebot für dieses Seminar anfordern:

Füllen Sie dieses Kontaktformular in fünf einfachen Schritten aus und Sie erhalten unser unverbindliches Angebot.

Tragen Sie hier Ihren Vor- und Nachnamen ein:

Wie können wir Sie ggf. persönlich erreichen?

Wenn Sie möchten, tragen Sie hier Ihre Firma ein:

Informationen, die für uns wichtig sein könnten, teilen Sie uns bitte hier mit:

Raum für weitere Informationen bzw. Fragen?

Durch die Eingabe Ihrer persönlichen Daten in dieses Formular erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Angaben einverstanden.
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.