unternehmens­beratung für bonn und den rhein-sieg-kreis

Als Unternehmensberater vor Ort in NRW, bin ich ständig am Puls meiner Kunden. Mit ihren Problemen lasse ich Inhaber und Geschäftsführer mitteständischer Unternehmen nicht allein und vielleicht kommt Ihnen das bekannt vor:

Sie arbeiten 24 Stunden, aber die Anzahl der Themen, die eigentlich gleichzeitig von Ihnen bearbeitet werden müssen, steigt nahezu exponentiell?

Ein schwieriges wirtschaftliches Umfeld in Kombination mit einem schärfer werdenden Wettbewerb und einer höheren Preissensibilität am Absatzmarkt führen dazu, dass Ihnen die Ertragslage Ihres Unternehmens nur wenig Freude bereitet. Auch die Liquidität könnte besser sein.

Wenn dann noch Ihre Bank oder Sparkasse öfters Erklärungsbedarf hat, dann nimmt das tägliche Grübeln zu, während die Freude an der Arbeit sinkt.

Oftmals werden diese Themen auch in ihren Privatbereich übernommen, doch ist Ihr privater (Lebens-) Partner auch der optimale betriebswirtschaftliche Ratgeber?

Der Austausch mit kompetenten befreundeten Unternehmerinnen und Unternehmen, die sich oftmals in ähnlicher Situation befinden, hilft zunächst, aber wollen Sie wirklich mit diesen Geschäftsfreunden über alles reden. Gerade wenn diese teilweise auch zu ihren Wettbewerbern zählen? Wohl kaum. Doch wie kommen Sie nun an einen geeigneten Sparringspartner in Ihrer Region Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis, der zudem aufgrund seiner langjährigen Berufserfahrung viele Unternehmen von innen kennt und sich folglich sehr gut sich in Ihre Situation hineinversetzen kann?

Eines werden Sie sehr bald feststellen: Sie sind mit Ihren Themen nicht alleine. Vielleicht ist alleine schon dass eine Erkenntnis, die sie vermutlich wieder etwas aufatmen lässt. In meiner Region rund um meine Heimatstadt Bonn bin ich seit vielen Jahren tätig und gut vernetzt. Dies gilt auch für die lokale Banken und Sparkassen-Welt. Gemeinsam mit einem starken Netzwerk konnte ich daher schon vielen Unternehmen „Hilfe zur Selbsthilfe“ geben, wenn es darum ging, Zahlenbrände zu löschen und den richtigen Rettungsweg zu finden.

Viel schöner ist es aber, gemeinsam mit Ihnen über Maßnahmen zur Brandprävention zu diskutieren, damit die Zahlenfeuerwehr erst gar nicht gerufen werden muss.

Was halten Sie davon, dass wir uns einmal unverbindlich im Rahmen eines unentgeltlichen Business Check up‘s kennenlernen?

Ich biete Ihnen ohne jede Verpflichtung Ihrerseits meine Erfahrung und mein Know-how an und höre Ihnen schlicht zu, wenn Sie von Ihren betriebswirtschaftlichen Themen und Herausforderungen berichten.

So erhalten Sie auf direktem Wege einen unverfälschten Eindruck von meiner Person und sicherlich auch den ein oder anderen wertvollen Tipp für Ihr Unternehmen.

Wäre das was? Ich freue mich auf Sie.

Mein Name ist Peter Schaaf. Ich bin zertifizierter Unternehmensberater und Restrukturierungsexperte. Seit 2008 unterstütze ich persönlich Unternehmen in Bonn und dem Rein-Sieg-Kreis in allen Themen rund um die BWL und begleite die Umsetzungsprozesse. Meine betriebswirtschaftlichen Schwerpunkte liegen in den Branchen Dienstleistung, Handel und Produktion. Meine Beratung, Trainings und Schulungen finden auf Augenhöhe statt und orientieren sich an die individuellen Bedürfnisse des Kunden.

Schreiben Sie mir.
Ich freue mich auf unseren
persönlichen Kontakt

Durch die Eingabe Ihrer persönlichen Daten in dieses Formular erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Angaben einverstanden.
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Öffnungszeiten der Unternehmensberatung Bonn

Montag – Freitag 09:00 – 18:00
sowie nach Vereinbarung
Samstag / Sonntag / Feiertag geschlossen

Peter Schaaf Managementpartner

Wir sind branchenübergreifen und überregional tätig.

PETER SCHAAF

GESCHÄFTSFÜHRER

Ein Sprichwort sagt: Nur wenn das Feuer in dir brennt, kannst du es bei anderen entfachen. Nach diesem Prinzip gestalte ich meine Seminare. Abwarten und reagieren – das ist nicht meine Sache; aktives und zeitnahes Handeln zeichnet mich aus. Dieses Feedback erhalte ich auch immer wieder von Kunden und Teilnehmern. Denn den gewünschten Effekt kann man nur dann erzielen, wenn die vorgeschlagenen Handlungsmaßnahmen bzw. Seminarinhalte auch umgesetzt werden. Auf dieser Überzeugung baue ich meine Arbeit auf.

Beruflicher Werdegang

  • Berufsausbildung zum Bankkaufmann bei der Sparkasse Bonn
  • Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität zu Köln mit den Schwerpunkten Bankbetriebslehre, Wirtschaftsprüfung und Steuerrecht
  • Dreijährige Tätigkeit im gewerblichen Aktivgeschäft der Sparkasse Bonn in den Bereichen Marktfolge und Markt
  • Langjährige Managementerfahrung als „Sparringspartner“ für mittelständische Unternehmen in betriebswirtschaftlichen Themenstellungen wie Finanzierung, Controlling oder Sanierung bei renommierten Beratungsgesellschaften
  • Zudem umfangreiche Erfahrung als Dozent aus mittlerweile mehr als über 2.000 Seminartagen
  • Erfolgreicher Abschluss der Lehrgänge zum „Zertifizierten Unternehmensberater CMC/BDU“ sowie „Zertifizierten Restrukturierungs- und Sanierungsexperte RWS“

Neben dem beruflichen Werdegang zieht sich die Thematik des „Troubleshooting“ seit vielen Jahren über die private Seite des Unternehmensberaters Peter Schaaf.

So trat er 1985 in die Freiwillige Feuerwehr Bonn ein und durchlief eine „klassische Feuerwehrkarriere“ von der Grundausbildung, dem Truppführer Lehrgang bis hin zum Abschluss des Gruppenführerlehrgangs im Jahr 1997. 2010 erhielt er vom Innenminister des Landes NRW das Feuerwehrehrenzeichen in Silber. Im Jahr 2020 absolvierte er erfolgreich die Ausbildung zum Zugführer am Institut der Feuerwehr in Münster und erlangte damit die Qualifikation, einen kompletten Feuerwehrzug (rund 24 Einsatzkräfte) im Einsatzgeschehen führen zu können.

Auch heute noch ist der Brandinspektor Peter Schaaf unter anderem als stellvertretender Einheitsführer, Vorsitzender des Fördervereins und, und, und … aktiv in seiner Einheit tätig.

Feuerwehr Ehrenzeichen Gold_Peter Schaaf

Ausbildung und Qualifikationen bei der Feuerwehr

  • 1988 Grundausbildung
  • 1990 Ausbildung zum Atemschutzgeräteträger
  • 1991 Führerschein für LKWs und Feuerwehrfahrzeuge
  • 1992 Ausbildung zum Maschinisten
  • 1996 Ausbildung zum Truppführer
  • 1997 Ausbildung zum Gruppenführer
  • 2020 Ausbildung zum Zugführer

Beförderungen:

  • 1989 Feuerwehrmann
  • 1993 Oberfeuerwehrmann
  • 1997 Unterbrandmeister
  • 1999 Brandmeister
  • 2002 Oberbrandmeister
  • 2010 Hauptbrandmeister
  • 2020 Brandinspektor