das unternehmen

Sie möchten erfahren, wer wir sind? – Aber gerne: Wir sind ein kleines, flottes Team, welches sich das Thema „Betriebswirtschaft“ fest in seine Annalen geschrieben hat.

Nur wer selbst brennt, kann Feuer in anderen entfachen.

Diese Leidenschaft zur BWL leben wir aktiv

  • in unserer betriebswirtschaftlichen Unternehmensberatung für mittelständische Unternehmen sowie
  • in unseren vielfältigen Aus-/ Fortbildungsveranstaltungen bzw. Trainings.

Beide Bereiche sind eng miteinander verzahnt.

Wir bringen unsere vielfältigen Erfahrungen bei jedem Mandat und bei jedem Training ein und „lernen“ auf der anderen Seite aus jeder Veranstaltung und von jedem Unternehmen immer wieder neue Facetten der spannenden Materie Betriebswirtschaft hinzu. Von der Praxis für die Praxis, dies ist unser Motto.

Was uns auszeichnet? – Kurze (Entscheidungs-)Wege, ein großartiges, kleines Team im Verbund mit leistungsstarken externen Managementpartnern, die wir bei Bedarf hinzuziehen.

Sie haben eine (betriebswirtschaftliche) „Kuh“, die auf dem Eis steht? Peter Schaaf setzt alles daran, diese Kuh wieder auf eine grüne Wiese zu führen, ohne dass sie im Eis einbricht – pragmatisch, zeitnah und transparent für alle Beteiligten.

Wer sind wir? – Das „atmende“ Team

Klein, aber fein. Peter Schaaf wird unterstützt durch zwei Managementpartner, die gemeinsam mit einer Prokuristin das Kernteam der Peter Schaaf Managementpartner GmbH darstellen. Die unterschiedlichen Aufgaben werden im Team je nach Bedarf und Themenschwerpunkt verteilt und die Ergebnisse anschließend wieder bei Peter Schaaf gebündelt. Je nach Anforderungsprofil werden weitere Partner aus unserem umfangreichen Netzwerk eingebunden. So können wir auch mit einer kleinen Mannschaft große Aufgaben bewältigen. Klein, flexibel, kompetent und professionell. Ihr Vorteil: Peter Schaaf ist immer Ihr erster Ansprechpartner.

 
Bild_Peter_Schaaf

Dipl.-Kfm. Peter Schaaf

geschäftsführender Gesellschafter

Bild_Renate_Rupprecht

Renate Rupprecht

Sparkassen Betriebswirtin

Bild_Christopher_Braun

B.Sc.Christopher Braun

Sparkassen Betriebswirt

STARKE UNTERSTÜTZUNG: UNSERE PARTNER

Wir arbeiten mit einem Spektrum von leistungsstarken Kooperationspartnern zusammen. Hier eine kleine Auswahl:

 
Bundesverband Deutscher Unternehmensberater BDU e.V_Logo
DHPG Dr. Harzem & Partner KG_Logo
Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Hilger, Neumann & Partner_Logo
Steuerberatungskanzlei Peter Aschmann_logo
HPS Steuerberatungsgesellschaft PartGmbB_logo
Dittmann & Hartmann – Rechtsanwälte in Partnerschaft_logo
Unternehmensberatung Jungen_Logo

PETER SCHAAF

GESCHÄFTSFÜHRER

Ein Sprichwort sagt: Nur wenn das Feuer in dir brennt, kannst du es bei anderen entfachen. Nach diesem Prinzip gestalte ich meine Seminare. Abwarten und reagieren – das ist nicht meine Sache; aktives und zeitnahes Handeln zeichnet mich aus. Dieses Feedback erhalte ich auch immer wieder von Kunden und Teilnehmern. Denn den gewünschten Effekt kann man nur dann erzielen, wenn die vorgeschlagenen Handlungsmaßnahmen bzw. Seminarinhalte auch umgesetzt werden. Auf dieser Überzeugung baue ich meine Arbeit auf.

Beruflicher Werdegang

  • Berufsausbildung zum Bankkaufmann bei der Sparkasse Bonn
  • Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität zu Köln mit den Schwerpunkten Bankbetriebslehre, Wirtschaftsprüfung und Steuerrecht
  • Dreijährige Tätigkeit im gewerblichen Aktivgeschäft der Sparkasse Bonn in den Bereichen Marktfolge und Markt
  • Langjährige Managementerfahrung als „Sparringspartner“ für mittelständische Unternehmen in betriebswirtschaftlichen Themenstellungen wie Finanzierung, Controlling oder Sanierung bei renommierten Beratungsgesellschaften
  • Zudem umfangreiche Erfahrung als Dozent aus mittlerweile mehr als über 2.000 Seminartagen
  • Erfolgreicher Abschluss der Lehrgänge zum „Zertifizierten Unternehmensberater CMC/BDU“ sowie „Zertifizierten Restrukturierungs- und Sanierungsexperte RWS“

Neben dem beruflichen Werdegang zieht sich die Thematik des „Troubleshooting“ seit vielen Jahren über die private Seite des Unternehmensberaters Peter Schaaf.

So trat er 1985 in die Freiwillige Feuerwehr Bonn ein und durchlief eine „klassische Feuerwehrkarriere“ von der Grundausbildung, dem Truppführer Lehrgang bis hin zum Abschluss des Gruppenführerlehrgangs im Jahr 1997. 2010 erhielt er vom Innenminister des Landes NRW das Feuerwehrehrenzeichen in Silber. Im Jahr 2020 absolvierte er erfolgreich die Ausbildung zum Zugführer am Institut der Feuerwehr in Münster und erlangte damit die Qualifikation, einen kompletten Feuerwehrzug (rund 24 Einsatzkräfte) im Einsatzgeschehen führen zu können.

Auch heute noch ist der Brandinspektor Peter Schaaf unter anderem als stellvertretender Einheitsführer, Vorsitzender des Fördervereins und, und, und … aktiv in seiner Einheit tätig.

Feuerwehr Ehrenzeichen Gold_Peter Schaaf

Ausbildung und Qualifikationen bei der Feuerwehr

  • 1988 Grundausbildung
  • 1990 Ausbildung zum Atemschutzgeräteträger
  • 1991 Führerschein für LKWs und Feuerwehrfahrzeuge
  • 1992 Ausbildung zum Maschinisten
  • 1996 Ausbildung zum Truppführer
  • 1997 Ausbildung zum Gruppenführer
  • 2020 Ausbildung zum Zugführer

Beförderungen:

  • 1989 Feuerwehrmann
  • 1993 Oberfeuerwehrmann
  • 1997 Unterbrandmeister
  • 1999 Brandmeister
  • 2002 Oberbrandmeister
  • 2010 Hauptbrandmeister
  • 2020 Brandinspektor

RENATE RUPPRECHT

BERATUNGSASSISTENZ

BERUFLICHER WERDEGANG

  • Berufsausbildung zur Bankkauffrau bei der Sparkasse Bonn
  • Weiterbildung zur Sparkassenbetriebswirtin bei der Rheinischen Sparkassenakademie Düsseldorf
  • Acht Jahre Tätigkeit bei der Sparkasse Bonn (Marketing und Finanzbuchhaltung)
  • 1997 Anmeldung eines eigenen Gewerbebetriebes bei der IHK als Büro-Service. Seitdem Übernahme verschiedener Büro- und Verwaltungstätigkeiten

PETER SCHAAF

GESCHÄFTSFÜHRER

Ein Sprichwort sagt: Nur wenn das Feuer in dir brennt, kannst du es bei anderen entfachen. Nach diesem Prinzip gestalte ich meine Seminare. Abwarten und reagieren – das ist nicht meine Sache; aktives und zeitnahes Handeln zeichnet mich aus. Dieses Feedback erhalte ich auch immer wieder von Kunden und Teilnehmern. Denn den gewünschten Effekt kann man nur dann erzielen, wenn die vorgeschlagenen Handlungsmaßnahmen bzw. Seminarinhalte auch umgesetzt werden. Auf dieser Überzeugung baue ich meine Arbeit auf.

Beruflicher Werdegang

  • Berufsausbildung zum Bankkaufmann bei der Sparkasse Bonn
  • Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität zu Köln mit den Schwerpunkten Bankbetriebslehre, Wirtschaftsprüfung und Steuerrecht
  • Dreijährige Tätigkeit im gewerblichen Aktivgeschäft der Sparkasse Bonn in den Bereichen Marktfolge und Markt
  • Langjährige Managementerfahrung als „Sparringspartner“ für mittelständische Unternehmen in betriebswirtschaftlichen Themenstellungen wie Finanzierung, Controlling oder Sanierung bei renommierten Beratungsgesellschaften
  • Zudem umfangreiche Erfahrung als Dozent aus mittlerweile mehr als über 2.000 Seminartagen
  • Erfolgreicher Abschluss der Lehrgänge zum „Zertifizierten Unternehmensberater CMC/BDU“ sowie „Zertifizierten Restrukturierungs- und Sanierungsexperte RWS“

Neben dem beruflichen Werdegang zieht sich die Thematik des „Troubleshooting“ seit vielen Jahren über die private Seite des Unternehmensberaters Peter Schaaf.

So trat er 1985 in die Freiwillige Feuerwehr Bonn ein und durchlief eine „klassische Feuerwehrkarriere“ von der Grundausbildung, dem Truppführer Lehrgang bis hin zum Abschluss des Gruppenführerlehrgangs im Jahr 1997. 2010 erhielt er vom Innenminister des Landes NRW das Feuerwehrehrenzeichen in Silber. Im Jahr 2020 absolvierte er erfolgreich die Ausbildung zum Zugführer am Institut der Feuerwehr in Münster und erlangte damit die Qualifikation, einen kompletten Feuerwehrzug (rund 24 Einsatzkräfte) im Einsatzgeschehen führen zu können.

Auch heute noch ist der Brandinspektor Peter Schaaf unter anderem als stellvertretender Einheitsführer, Vorsitzender des Fördervereins und, und, und … aktiv in seiner Einheit tätig.

Feuerwehr Ehrenzeichen Gold_Peter Schaaf

Ausbildung und Qualifikationen bei der Feuerwehr

  • 1988 Grundausbildung
  • 1990 Ausbildung zum Atemschutzgeräteträger
  • 1991 Führerschein für LKWs und Feuerwehrfahrzeuge
  • 1992 Ausbildung zum Maschinisten
  • 1996 Ausbildung zum Truppführer
  • 1997 Ausbildung zum Gruppenführer
  • 2020 Ausbildung zum Zugführer

Beförderungen:

  • 1989 Feuerwehrmann
  • 1993 Oberfeuerwehrmann
  • 1997 Unterbrandmeister
  • 1999 Brandmeister
  • 2002 Oberbrandmeister
  • 2010 Hauptbrandmeister
  • 2020 Brandinspektor