3.1.2.

Betriebswirtschaftliche Beurteilung ausgewählter Unterlagen von Geschäfts- bzw. Gewerbekunden und kleinerer Unternehmen (Kombi-Seminare)

Art

Teilnehmerkreis

Geschäfts-/bzw. Gewerbekunden  Betreuerinnen und Betreuer, die eine betriebswirtschaftliche Einschätzung zur wirtschaftlichen Bonität kleiner Unternehmen ableiten müssen.

Leitung

Dipl.-Kfm. Peter Schaaf

Dauer

2 Tage

Möglicher Ort

Bei Ihnen vor Ort, Schaaf Learning Camp oder Online

Mindestteilnehmer­zahl

4

Ziel

Ziel  der  Seminarveranstaltung  ist  es, auf  Basis der vom Kunden eingereichten Unterlagen seines Unternehmens eine erste Bonitätseinschätzung durch die Betreuerin oder der Betreuer (Markt) zu erhalten. Da die wirtschaftlichen Verhältnisse kleinere Unternehmen in der Regel nicht zentral ausgewertet werden, werden die Seminarinhalte anhand von Originaldaten (Bilanz, EÜ-Rechnungen, DATEV-BWA) trainiert.

Inhalt

 Einführende „Gedanken“ zur Auswertung der wirtschaftlichen Verhältnisse

  • Warum sollte eine zeitnahe Einsichtnahme der wirtschaftlichen Verhältnisse vorgenommen werden?
  • Welche Unterlagen sind sinnvoll, um eine Einschätzung der wirtschaftlichen Situation des Kunden vornehmen zu können?

Gliederung der Gewinn- und Verlustrechnung – Welche  Interpretationsansätze ergeben sich aus den einzelnen GuV-Positionen?

Das Einmaleins der Bilanzkennzahlen – Ableitung von 5 wesentlichen Kennzahlen

Einnahmen- und Überschussrechnung vs. Gewinn- und Verlustrechnung – Ein kurzer Vergleich

Was sagt die Einnahmen- und Überschussrechnung eigentlich aus und wie kann diese zielgerichtet interpretiert werden?

Exkurs: Das unterjährige Datenmaterial des Kunden

  • Warum sollte ich auch unterjährig in die Entwicklung der wirtschaftlichen Verhältnisse meines Kunden Einblick haben?
  • Erläuterung der BWA sowie der Summen- und Saldenliste.

(Überschlägige) Ableitung der Kapitaldienstfähigkeit aus Unterlagen

Arbeit mit Fallstudien in Anlehnung an Echtfälle aus unserer Beratungspraxis

Ihr Angebot für dieses Seminar anfordern:

Füllen Sie dieses Kontaktformular in fünf einfachen Schritten aus und Sie erhalten unser unverbindliches Angebot.

Tragen Sie hier Ihren Vor- und Nachnamen ein:

Wie können wir Sie ggf. persönlich erreichen?

Wenn Sie möchten, tragen Sie hier Ihre Firma ein:

Informationen, die für uns wichtig sein könnten, teilen Sie uns bitte hier mit:

Raum für weitere Informationen bzw. Fragen?

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.