April 2019

Natürlich können Sie sich unseren Podcast in einen der vielen Streamingdiensten oder Apps anhören, z. B. über

ARCHIV

BNUV-Gesamtleistungskapazität

Im letzten Beitrag zu unserer „BNUV-Reihe“ möchten wir ein paar Worte zur BNUV-Gesamtleistungskapazität schreiben. Ganz offen: Mathematisch sind viele Möglichkeiten umsetzbar, aber wie hoch ist die „Trefferquote“ in der Realität? Aber: Bilden Sie sich doch einfach einmal selbst ein Urteil über die Sinnhaftigkeit der BNUV-Gesamtleistungskapazität. Zur Berechnung wird hierzu das…

Folge 23 - BNUV Mindestbedarf

Wie ermittelt man den BNUV-Mindestbedarf und welche Erkenntnisse kann man hieraus ziehen? Dies erklärt Ihnen Peter Schaaf in dieser Podcast-Folge. Weitere Informationen über mich und meine Arbeit zum Thema BWL finden Sie hier: Website Blog YouTube Seminarprogramm

BNUV-Mindestbedarf

Nachdem wir bereits ausführlich die Hintergründe des BNUVs, der BNUV-Effizienz sowie des BNUV-Cash-Effektes erläutert haben, soll in der heutigen Folge der sogenannte BNUV-Mindestbedarf erläutert werden. Lassen Sie uns kurz festhalten: Je besser die BNUV-Effizienz war, desto weniger Kapital wird benötigt, um die Gesamtleistung zu finanzieren.   Um Missverständnissen vorzubeugen: Kleine,…

Folge 22 - BNUV Cash-Effekt

In dieser Folge erläutert Ihnen Peter Schaaf, wie Sie den BNUV Cash-Effekt ermitteln und was dieser für Ihr Unternehmen bedeutet. Weitere Informationen über mich und meine Arbeit zum Thema BWL finden Sie hier: Website Blog YouTube Seminarprogramm

BNUV-Cash-Effekt

Erinnern Sie sich noch? Bereinigtes Netto-Umlaufvermögen (BNUV) – da war doch etwas … Genau: Das BNUV stellt letztendlich den Teil des Umlaufvermögens dar, der nach Abzug der größten Teile der kurzfristigen Verbindlichkeiten in aller Regel über zinstragendes Fremdkapital finanziert werden muss. Die BNUV-Effizienz ist eine Kennzahl, die schlicht die Relation…

Seminare

Praxisnah, effektiv, nachhaltig
– Wie wir trainieren